Moderne FM- Tornistergeräte
DH4PY

Zur Bildergalerie

 

 

 

      PRC-351
  Scimitar V
      FMU

 

 

 

 

 

  Scimitar V

Der Marconi Scimitar V ist ein modernes englisches Funkgerät, das in England, Jordanien, Portugal, Türkei und Schweden benutzt wurde.
Es kann verschlüsselte oder unverschlüsselte Gespräche oder Datenverbindungen mit oder ohne Frequenzhopping ermöglichen.
Dadurch kann es sehr schwer gestört, abgehört oder angepeilt werden.

   Scimitar- Geräte werden in drei Versionen hergestellt:

  • SCIMITAR H (KW- Manpack), von 1.6 .. 30 MHz; mit 2840 Kanälen;
       Gewicht 4 kg.
  • SCIMITAR V (VHF mobil oder Manpack) von 30 .. 88 MHz; mit 2320 Kanälen;
       Gewicht als Manpack 4.8kg.
  • SCIMITAR M (VHF- Taschenfunkgerät), von 68 .. 88 MHz, mit 800 Kanälen,
       Gewicht 0.5kg.

    Hier ist der Scimitar V vorhanden:

    Die Umschaltung zwischen verschlüsselt / unverschlüsselt und Sprache / Daten wird einfach von der Frontseite des Gerätes aus vorgenommen.

    In verschiedenen Konfigurationen kann es als portable, mobile oder Feststation verwendet werden.

    Die Bedienung geschieht von der Frontseite aus, oder durch eine mobile Bedieneinheit (Vehicle Applique Unit - VAU), oder (bei Sprechfunk) durch eine bis 2 Km lange Zweidrahtleitung.

    Zwei Geräte können über die Audio2- Anschlüsse zu einer Relaisstelle zusammengeschaltet werden.

    Für portablen Betrieb wird eine automatische Antennenabstimmung (ATU) befestigt; das bei mobilem Betrieb benutzte Breitband- Antennensystem benötigt keine Abstimmung.

    Das Manpack besteht aus:
  • Transceiver
  • ATU für portablen Betrieb (wird für mobilen Betrieb entfernt)
  • Handset
  • Tragerahmen
  • NiCad Akku
  • Antenne

    Mit abgenommenem Akku und ATU kann der Transceiver (Grundgerät) in die VAU eingesetzt werden, und bildet dann eine Mobilstation mit 0.1 oder 5W HF- Leistung.
    Mit zusätzlich in die VAU eingesetztem und durch ein Kabel verbundenem Endverstärker wird eine HF- Leistung von 0.1, 5, oder 50W erreicht.

    Als Feststation wird die mobile Version ohne das shockabsorbierende Mounting verwendet.

    Frequenzbereich:
    30.000 ... 87.975 MHz

     


    Technische Daten:
    Ausgangsleistung:
    Portabel: 0.1 und 5W;
    Mobil: 50 W
    Frequenzschritte:
    25 kHz
    Kanäle:
    2320
    Modulation:
    FM (MSK [minimum-shift keying] bei Daten- Modus)
    Reichweite:
    0.1W : 1 km
    5 W : 8 km
    50 W : 40 km
    Akku:
    12V 4Ah NiCad
    Betriebsspannung:
    20 ... 32V (gegen Verpolung geschützt)