Moderne FM- Tornistergeräte
DH4PY

Zur Bildergalerie

 

 

 

      Scimitar V
  AEF 80/90
      RV-3

 

 

 

 

 

Verwendete Begriffe:

MLRS: Multiple Launch Rocket System
MARS: Mittleres Artillerieraketensystem
EADS: European Aeronautic Defence and Space Company
ARES: Artillerie Raketen Einsatz System
ADLER: Artillerie-, Daten-, Lage- und Einsatz Rechnerverbund
METCM: Meteorological Computer Message
ErkFw: Erkundungs Feld webel
RakWfr: Raketen Werfer
RakKan: Raketen Kanonier

  Die Funkanschalteinrichtung AEF 80/90

wird bei der deutschen Artillerie und dort bei dem
MLRS Raketen-Werfer verwendet. Das ist ein Mehrfach- Raketenwerfersystem auf Kettenfahrzeugen. Die Bundeswehr führt es auch unter dem Namen Mittleres Artillerieraketensystem (MARS).
Von ursprünglich 158 Einheiten gibt es jetzt noch 32.

Ein Youtube- Link ist z.b. hier zu finden:
http://www.youtube.com/watch?v=3cuzL5gBW8I

Das Gerät AEF 80/90 dient zur Datenübertragung per Funk um mehrere Werfer zu "synchronisieren".

Übrigens kommt in den freien Steckplatz bei AEF die Verschlüsselungskassette, damit das Datentelegramm nicht für alle lesbar ist.

Dadurch wird bewirkt:

Sowohl jeder Raketenwerfer als auch der Zugführer erhalten per Datenfunk ARES das Datentelegramm FR übermittelt, in dem die Zielkoordinaten sowie der Munitionsansatz enthalten sind. Je nach Munitionsart können auch nur Teile des Werferzuges mit einem FR beauftragt werden.

Der Raketenwerfer fährt in den Bereich der durch den ErkFw vorgesehenen Stellung und ermittelt dort seine Standort-Koordinaten. Der Feuerleitrechner ermittelt den Seiten- sowie Höhenrichtwinkel und der Bediener (auch als RakKan bezeichnet) richtet die Waffenanlage entsprechend ein.

Da die genauen Wetterdaten anhand der METCM vorliegen, werden keine Meßschüsse abgefeuert. Das Wirkungsschießen kann auf zwei Arten abgefordert werden: Die RakWfr melden Feuerbereitschaft an das Bataillon bzw. die Division, die dann den Zeitpunkt zum Abfeuern befiehlt. Die RakWfr feuern auf Befehl des Zugführers, sobald alle RakWfr feuerbereit sind. Der BttrGefStd löst das Schießen aus, wenn z.B. ein TOT (Time Over Target) anhand einer sog. Schießtabelle geplant ist.
Der Zugführer hat einen WOLF ,Mercedes GD (langer Radstand).